Apartments auf Formentera

Apartments und Ferienhaus auf Formentera

Der wichtigste Punkt nach der Buchung der Anreise ist die Unterkunft auf Formentera. Die Insel bietet viel und ist dabei nicht so günstig wie Ibiza oder Mallorca. Darüber muss man sich im klaren sein. Das Besondere der karibischen Insel im Mittelmeer und die Abgeschiedenheit zahlt man mit einem entsprechenden Aufpreis. Hier wollen wir Euch die schönsten Ferienhäuser und Apartments auf Formentera für Euren Formentera Urlaub vorstellen. Zum Thema Fincas haben wir einen eigenen Blogbeitrag mit den entsprechenden Empfehlungen.

Welches Apartment auf Formentera soll ich buchen?

Das ist natürlich eine Frage die man nicht mit einer klaren Empfehlung beantworten kann. Deshalb haben wir Euch unsere Lieblinge zusammen gestellt. Schreibt uns, wenn Ihr gute Erfahrungen in einem Apartment gemacht habt. Wir gucken uns Eure Empfehlung gerne an und ergänzen sie dann gegebenenfalls.

Casa Amarilla

Unser aktueller Liebling: Die Casa Amarilla Appartments am Playa Mitjorn im Süden der Insel. Ruhig gelegen an einer der kleinen Straßen zum Mitjorn Strand findet Ihr hier die perfekte Mischung aus Ruhe, Gemütlichkeit und Sauberkeit. Die von einer ausgewanderten Deutschen und einem Spanier top gepflegte Anlage besteht aus 6 Bungalows um einen zentralen Garten- / Grillplatz.

Die Bungalows sind gut ausgestattet und top in Stand gehalten und vor allem sehr sauber. Alle Bungalows haben ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer mit Küche, ein Badezimmer und eine private Terrasse. Jedes Bungalow hat eine Klimaanlage und Satelliten-TV (wozu auch immer man das auf Formentera braucht…).
Hier kann man nach einem Strandtag in der Sonne etwas entspannen und sich, sofern man möchte, noch für den Abend frisch machen um dann an den vielen kleinen Strandbuden und Restaurants am Playa Mitjorn den Tag ausklingen zu lassen.

Der perfekte Sundowner am Kiosko 62

Den größten Strand der Insel erreicht man nach ca. 350 Metern. Hier möchten wir drauf hinweisen, dass an diesem westlichen Abschnitt des Playa Mitjorns gerne Algen angespült werden. Für die azurblaues Wasser und weiße Sand Erfahrung fährt man besser ein paar Kilometer Richtung Osten, zum Beispiel zum Strandrestaurant 10.7 und verbringt dort den Tag. Mehr dazu im Blogbeitrag zur Gastronomie auf Formentera.
Am Strand direkt beim Apartment findet Ihr aber auch einen kleinen Supermarkt mit lokalem Gemüse und Früchten und dem Alltagsbedarf für Frühstück und alle die zuhause kochen möchten. Wir finden es immer wieder toll die unterschiedlich geformten Gemüse zu sehen. So sollte natürliches Gemüse aussehen!

Für das Abendprogramm findet man direkt am Ender der Straße das Restaurant Sol y Luna. Das Essen dort war bisher in Ordnung. Wir ziehen es aber vor ein paar hundert Meter weiter über die Dünen zu laufen – ein abendlicher Spaziergang durch die Dünen bei mildem Wind ist an sich schon eine Erfahrung – und zum Pelayo oder Sa Platgeta zu laufen. Beide Strandrestaurants gehören zu unseren absoluten Favoriten und bieten die einmalige Formentera Atmosphäre, die wir so lieben! Mehr zu den Beiden im Blogbeitrag zur Gastronomie auf Formentera.

Das Pelayo am Playa Mijorn

Wer noch weiteren Service, wie z.B. Roller, Mietwagen, Fahrräder, Badehandtücher usw. braucht, findet bei den beiden Besitzer immer ein offenes Ohr und kann sich auf Ihre Empfehlungen ruhigen Gewissens verlassen.

Direkt zur Homepage der Casa Amarilla geht es hier: http://www.casaamarillamitjorn.de/de

Wenn Ihr ein Gesamtpaket über ein Reisebüro mit Flug, Transfer vom Flughafen, Fährentickets und Leihwagen buchen wollt, empfehle ich Euch die Buchung über das Düsseldorfer Unternehmen Touristicservice. Hier haben wir auch schon oft gebucht. Dank der Rabatte weichen die Preise nicht stark von einer voll selbstständigen Buchung ab.

Appartements Aguamar

Etwas weiter östlich am Platja de Migjorn liegen die Appartements Aquamar. Wir haben unseren Urlaub 2017 dort verbracht. Die Anlage ist gepflegt und liegt praktisch nahe am Strand. Es kommt unserer Meinung nach nicht an die Qualität der Casa Amarilla heran. Dazu liegen die Appartements zu verstreut und die Kommunikation mit dem Gastgeber ist auch etwas unpersönlicher. Dafür hat man aber einen Pool und wir hatten von unserem Appartement im hinteren Teil der Anlage in der ersten Etage eine Aussicht bis zum Meer.

Die einzelnen Appartements sind einfach und gut ausgestattet. Wir hatten eine kleine Küche mit einem Esstisch, ein Schlafzimmer mit großem Bad und das Highlight des Appartements, einen Balkon. Auf diesem haben wir im Prinzip, wenn wir denn überhaupt zuhause waren, mehr oder weniger gelebt. Sowohl zum Frühstück, wie auch zum Abendessen oder dem Absacker nach einem Bar-Besuch – hier oben konnten wir die Aussicht genießen und die Ruhe der Insel. Ab und an hat man das Entertainment-Programm des Insotel Hotels gehört. Aber wirklich störend war es nie.

Die Einfahrt zum Aguamar

Auch von den Appartements Aguamar ist man schnell am längsten Strand Formenteras, dem Platja de Migjorn. Einen kurzen Spaziergang die Straße herunter ist man nach ca. 5 Minuten am – unserer Meinung nach – schönsten Strand Formenteras. Auch hier ist es wichtig zu wissen, dass es am westlichen Teil des Migjorns zu Algenansammlungen kommen kann. Der Wind treibt diese in die Ecke des Strandes. Die wirklich blauen und kristallklaren Sandstrände findet man etwas weiter östlich, ungefähr auf Höhe des Strandrestaurant 10.7. Tagsüber fährt man wohl besser mit dem Roller über die Hauptstrasse zum Strand. Bei den hohen Tagestemperaturen auf Formentera könnte ein Spaziergang am Strand entlang sehr schweißtreibend werden.

Dafür sind die Abende umso entspannter. Von den Appartements Aguamar ist man in unter 15 Minuten Fußweg direkt an der wundervollen Lucky Bar. Das kleine Juwel am Strand lädt zu Sundowner Drinks in gemütlicher Atmosphäre und bei chilliger Cafe del Mar Musik ein. Hier haben wir einige Sonnenuntergänge genossen und bei einem Longdrink die Restwärme des Sandes an den Füßen genossen.

Der Fußweg vom Aguamar zum Strand

Direkt zur Homepage der Appartements Aguamar geht es hier: https://aguamarformentera.com/

Wenn Ihr ein Gesamtpaket über ein Reisebüro mit Flug, Transfer vom Flughafen, Fährentickets und Leihwagen buchen wollt, empfehle ich Euch die Buchung über das Düsseldorfer Unternehmen Touristicservice. Hier haben wir auch schon oft gebucht. Dank der Rabatte weichen die Preise nicht stark von einer voll selbstständigen Buchung ab.

Die Lucky Bar am Playa Mijorn

Appartement Allida

Am westlichsten Ort des Platja de Migjorn liegt die Appartementanlage Allida. Von Pinien umgeben findet man hier 10 kleine Wohneinheiten um einen Pool herum. Die Lage ist sehr entspannt an einer abgelegenen Straße nahe des größten Strandes der Insel. Diesen erreicht man auch innerhalb von 10 Minuten zu Fuß.

Die kleinen Appartements liegen auf 2 Etagen und auf der Vorder- und Rückseite der Appartement-Anlage. Wir hatten eines der Appartements auf der Rückseite des Gebäudes. So hatten wir viel Ruhe auf unserer kleinen Terrasse. Die Einrichtung ist sehr einfach und bietet das nötigste. Neben einem großen zentralen Raum mit einer Küche hat man ein geräumiges Schlafzimmer und ein großzügiges Badezimmer. Auf der kleinen Terrasse, die direkt an einem der Wege der Anlage liegt, kann man wunderbar nach einem Strandtag entspannen. Das Appartement selber ist vergleichsweise dunkel. Das ist aber nicht untypisch für Spanien. So bleibt die Hitze des Tages draußen.

Das Highlight der Appartements Allida ist definitiv der Pool. Nach einem langen Strandtag mit Sand an den Beinen und Salz im Haar, konnten wir hier total entspannt noch einmal zwei gemütliche Stunden ausspannen, bevor es am Abend zum Sundowner und zum Essen ging.

Auch hier sollte man für den Tag am Strand eher mit dem Roller oder dem Auto zum östlicheren Teil des Migjorns fahren. Direkt an der Appartementanlage Allida ist der Strand etwas rauher und es werden oft Algen angeschwemmt. Die Fahrt zum östlicheren Teil nimmt aber maximal 10-15 Minuten in Anspruch und lohnt sich in jedem Fall.

Auch hier wieder ganz anders der Abend. Wenn man am Pool entspannt hat und sich kurz frisch gemacht hat, kann man wunderbar zu Fuß Kiosko 62 laufen und einen eiskalten Caipirinha am Strand genießen. Auf dem Weg dorthin findet man auch schon 2 unserer Lieblings-Originale auf Formentera: Das Pelayo und das Sa Platgeta. Weitere informationen findet Ihr auch in unserem ausführlichen Gastro-Guide zu den besten lokalen auf Formentera.

Playa Migjorn mit Kiosko 46
Playa Migjorn und Kiosko 62

Direkt zur Homepage der Appartements Allida geht es hier: http://allidaformentera.com/web/

Wenn Ihr ein Gesamtpaket über ein Reisebüro mit Flug, Transfer vom Flughafen, Fährentickets und Leihwagen buchen wollt, empfehle ich Euch die Buchung über das Düsseldorfer Unternehmen Touristicservice. Hier haben wir auch schon oft gebucht. Dank der Rabatte weichen die Preise nicht stark von einer voll selbstständigen Buchung ab.

Weiter Empfehlungen

Das sind unsere Empfehlung zu Appartements und Bungalows auf Formentera. Wir ergänzen diesen Blog regelmäßig mit neuen Erfahrungen und Empfehlungen zu Ferienhäusern auf Formentera für Euren perfekten Formentera Urlaub. Plant Ihr Euren Urlaub auf Formentera und sucht noch ein Ferienhaus auf Formentera oder ein Appartement? Vielleicht kennen wir es und können Euch weiterhelfen. Schreibt uns gerne einen Kommentar oder eine Email an info@formentera-blog.de. Wir freuen uns auf Eure Nachricht!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.